Sie sind hier: clean-IT > Presseaussendung

Artikel-Schlagworte: „Presseaussendung“

PA: Clean-IT: Erneut schwere Arbeitsrechtsverletzungen bei Foxconn festgestellt

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Neuer Bericht belegt, dass sich die Arbeitsbedingungen, entgegen der Versprechungen des weltweit größten Elektronikherstellers Foxconn, nicht gebessert haben.

PA: Mehr Geld aber noch lange kein menschenwürdiges Leben

Mittwoch, 30. Juni 2010

Die Gehaltserhöhungen beim weltweit größten Elektronikhersteller stellen noch keine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsbedingungen dar. Zusätzlicher Druck auf Markenfirmen durch öffentlichen Einkauf in Österreich ist erforderlich.

PA: Online-Petition gegen Ausbeutung in der Computerindustrie

Montag, 21. Juni 2010

Die Südwind-Kampagne Clean-IT fordert mit einer europaweiten Petition Universitäten dazu auf, ihre Marktmacht zu nutzen, um bessere Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Computern einzufordern und reagiert damit auf die jüngsten Skandale bei Foxconn.

PA: Wieder Opfer bei Foxconn – diesmal Tod durch Erschöpfung

Freitag, 4. Juni 2010

Die Serie an tragischen Berichten aus China reißt nicht ab: Das letzte Opfer ist Yan Li, ein 27-jähriger Foxconn-Arbeiter der am 27. Mai nach 34 Stunden Arbeit ohne Pause zusammenbrach und starb.

PA: Selbstmordserie in Foxconn-City

Freitag, 28. Mai 2010

Die österreichische Kampagne Clean-IT protestiert gegen die Arbeitsbedingungen bei dem chinesischen IT-Zulieferunternehmen Foxconn. Wien, 28.05.2010. Heute bringt Apple das neue iPad auf den deutschen Markt ein. Im Juli wird es dann auch in Österreich so weit sein. Produziert wird aber für beide Länder im südchinesischen Shenzhen von dem Unternehmen Foxconn. Seit Jänner haben sich dort […]

PA: Elektronikindustrie: Arbeitsrechte in der Krise

Montag, 10. Mai 2010

Ob X-Box, Blackberry oder einfach Computer: Die Elektronikindustrie stellt sich gerne als modern und fortschrittlich dar. Ihre Geräte sollen den Arbeitsalltag erleichtern. Ganz Anderes erleben allerdings die IT-ArbeiterInnen in Produktionsländern wie Mexiko oder Thailand: Ausbeutung, menschenunwürdige Behandlung und prekäre Anstellungsverhältnisse stehen an ihrem Arbeitsplatz an der Tagesordnung. Wien,10.05.10 Merejilda Mora, eine IT-Arbeiterin und Rubenia Figueroa, […]

PA: Clean-IT – gegen Ausbeutung am Fließband

Dienstag, 17. November 2009

Südwind-Aktivistinnen und Experte aus China berichten bei einem Pressegespräch von ausbeuterischen Arbeitsbedingungen in der globalisierten Elektronikindustrie. Wien, 17.11.2009. Computer, Handy, Fernseher und Kamera – elektronische Artikel erleichtern unseren Alltag und sind kaum mehr wegzudenken. Der Großteil davon wird aus Asien importiert. Thailand ist der größte Festplatten-Exporteur der Welt, aus China kommen 25 % der globalen […]

PA: Computerfirmen reagieren auf Vorwürfe zu schlechten Arbeitsbedingungen

Mittwoch, 10. Juni 2009

Gravierende Verstöße gegen nationales und internationales Arbeitsrecht stehen in chinesischen Computerfabriken an der Tagesordnung. Dies belegt unter anderem die internationale Studie „The Dark Side of Cyberspace“, die von Clean-IT, einer Südwind-Kampagne für faire Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie im Rahmen der europäischen Kampagne ProcureITfair, im Dezember 2008 publiziert wurde. Nun gibt es unterschiedliche Reaktionen von den […]

PA: Ausbeutung unter dem Weihnachtsbaum

Montag, 15. Dezember 2008

15.12.2008. Neue Studie enthüllt Arbeitsrechtsverletzungen bei Zulieferbetrieben von Dell, Fujitsu Siemens Computers und Lenovo. Die Kampagne Clean-IT setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie ein. Das Weihnachtsgeschäft boomt und elektronische Artikel stehen ganz oben auf der Wunschliste der Menschen in Österreich. Die ArbeiterInnen, die diese Produkte in China herstellen, leiden unter menschenunwürdigen Arbeits- und […]

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.