Sie sind hier: clean-IT >

Artikel-Schlagworte: „Malaysien“

Migration in a Digital Age

Montag, 22. September 2014

Dez. 2010, 36 Seiten WanderarbeiterInnen in der Elektronikindustrie in Malaysia: Fallstudien zu Jabil Circuit und Flextronics. In dieser Studie werden systematische Verstöße gegen nationale und internationale Rechtsvorschriften aufgedeckt, u. a. das Recht auf Vereinigungsfreiheit, eine der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). Download PDF

Blue Elephants – migrant workers in the Malaysian electronic industry

Samstag, 6. September 2014

kurze Doku, 2010, Länge: 14:00 Blue Elephants berichtet über den Alltag von zwei Wanderarbeitern, die nach Malaysien kommen, um dort bei Lieferanten für bekannte IT-Unternehmen zu arbeiten. Diese Doku wurde von Moritz Siebert in Kooperation mit WEED produziert.  

Outsourcing Labour: Migrant labour rights in Malaysia’s electronics industry

Samstag, 6. September 2014

Jan. 2013, 63 Seiten Dieser Bericht konzentriert sich auf die Arbeits- und Lebensbedingungen von ArbeitsmigrantInnen in der Elektronikbranche in Malaysien.  Anhand von 78 Interviews mit ArbeiterInnen aus Nepal und Bangladesch werden die prekären Bedingungen aufgezeigt. Der Bericht beinhaltet auch drei Unternehmsprofile der Arbeitgeber Omron Malaysia, SMK Electronics und Takahata Precision Moulding. Download PDF

Report: Migration in a digital age

Freitag, 1. April 2011

Arbeitsmigration in der malaysischen Elektronikindustrie Malaysien gehört im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie zu den zehn größten Exporteuren der Welt. Diese, auf der einen Seite hoch moderne und technologisch weit entwickelte Branche, zeichnet sich auf der anderen Seite unter anderem durch harte Arbeit, niedrige Löhne und viele Überstunden aus. Da es unter diesen Bedingungen zunehmend schwieriger […]

Dokumentarfilm: „Blue Elephants – ArbeitsmigrantInnen in der malaysischen Elektronikindustrie“

Freitag, 12. November 2010

Der von WEED im Rahmen der Kampagne ProcureITfair produzierte Dokumentarfilm „Blue Elephants“ ist online – und kann auch als DVD bestellt werden.

Der Film beschreibt die Arbeits- und Lebensbedingungen von Migranten und Migrantinnen in der malaysischen Elektronikindustrie – dem Silicon Valley Südostasiens. Die „Einwanderer auf Zeit“ aus Ländern wie z.B. Indonesien, Nepal und Bangladesch müssen sich hoch verschulden, um die Vermittlungsgebühren in ihren Heimatländern zu zahlen. In Malaysien wird die Mehrheit über Leiharbeitsfirmen angestellt, die Löhne sind niedrig und die Arbeitszeiten lang. Sie erfahren eine doppelte Marginalisierung – als LeiharbeiterInnen und als MigrantInnen.

Moderne Form der Sklaverei in der IT Industrie und die Rolle von ArbeitsvermittlerInnen

Dienstag, 29. Juni 2010

Faire Arbeitsbedingungen weltweit beginnen bei der Anwerbung und Anstellung der ArbeiterInnen. Dass es dabei oftmals weder fair noch sozial verantwortlich zugeht, zeigt eine neue Studie der Verité „Help wanted“- Initiative, die sich für faire Arbeitsbedingungen weltweit einsetzt. Im Rahmen der Studie wurde die Rolle von Arbeitsvermittlungsagenturen analysiert und die daraus resultierenden problematischen Anstellungs- und Arbeitsverhältnisse untersucht. Fazit: ArbeitsvermittlerInnen spielen eine wesentliche Rolle dabei, ArbeiterInnen in eine neue Form der Sklaverei zu treiben.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.