Sie sind hier: clean-IT > Indien

Artikel-Schlagworte: „Indien“

Phony Equality: Labour standards of mobile phone manufacturers in India

Montag, 22. September 2014

Sept. 2011, 52 Seiten Dieser Bericht konzentriert sich auf Arbeitnehmerrechte in der indischen Mobiltelefonbranche und berichtet über Arbeitsbedingungen in Exporthandelszonen (in Indien als „Sonderwirtschaftszonen“ bekannt). Die Studie untersucht die gewerkschaftliche Organisation und die prekären Beschäftigungsverhältnisse in vier Mobiltelefon-Fabriken (Nokia, Salcomp, Flextronics und Foxconn) in Sriperumbudur nahe Chennai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu. Download PDF

Gnadenlos billig – Der Handyboom und seine Folgen

Freitag, 12. September 2014

Doku, 2009, Länge: 28:51 Die Doku, die in 3 Teilen auf YouTube zu sehen ist, handelt von den Auswirkungen der Handyproduktion in Indien. Beleuchtet werden nicht nur die Herstellung und unser Recyclingsystem, sondern auch die gefährlichen Folgen von E-Waste.      

InderInnen spüren die Auswirkungen der Übernahme von Nokia durch Microsoft

Dienstag, 9. September 2014

Der finnische Handyhersteller Nokia war lange Zeit das nette Mädchen von nebenan unter den Telekomunternehmen. Das änderte sich jedoch nach der Übernahme durch Microsoft. Nun sind jene vietnamesischen und indischen ArbeiterInnen, die die Handys zusammenbauen, die Verlierer. Diesen Artikel gibt es auch auf Niederländisch auf oneworld.nl, sowie auf Englisch bei Goodelectronics. Einst war es DIE […]

Dis-Connecting People

Dienstag, 2. September 2014

Doku, 2014, Länge: 35:18 Der Film handelt von den indischen ArbeiterInnen bei Nokia in Tamil Nadu. Nach einem Steuer-Streit zwischen Nokia und dem Staat, schließt das Unternehmen seine Produktionsstätte. Die ArbeiterInnen berichten über die Bedeutung eines sicheren Arbeitsplatzes und ihre Zukunftsängste.

Steuerkonflikt bedroht tausende Jobs von Nokia-FabriksarbeiterInnen in Südindien

Freitag, 9. Mai 2014

ArbeiterInnen fordern: „Wir wollen Jobsicherheit, garantiert uns unsere Jobs!“ Ein Konflikt um mögliche Steuerhinterziehung durch Nokia gefährdet die Jobs von tausenden IT-FabriksarbeiterInnen im indischen Bundesstaat Tamil Nadu (Sriperumbadur, Distrikt  Kancheepuram). Seit 2005 betreibt Nokia, angelockt durch viele Begünstigungen der indischen Regierung, in Sriperumbadur eine Montagefabrik für Handys – in dieser waren laut ArbeitnehmerInnen-Vertretung „Nokia India […]

AK-Veranstaltung: Connecting People – Wie Handys, Hühner und Armut zusammenhängen

Samstag, 8. September 2012

Inhalt der Veranstaltung Mit der zunehmenden Krise in der Europäischen Union werden immer höhere Erwartungen in die Wirtschaftskraft großer aufstrebender Volkswirtschaften gesetzt. Vor allem Indien ist mit seinen 1,2 Milliarden EinwohnerInnen für die EU als rasch wachsender Absatzmarkt, Produktionsstandort und Handelspartner von besonderem Interesse. Derzeit verhandelt die EU mit Indien ein umfassendes Freihandelsabkommen, das für […]

Nokia und Co.: Ausbeutung in der indischen Handyindustrie

Donnerstag, 15. September 2011

Bei jeder Vertragsverlängerung ein neues Handy, meist um 0 Euro. Wer kennt das nicht? Der Markt für Mobiltelefone wuchs im letzten Jahrzehnt rasant. Produktion und Umsätze stiegen dabei rapide. Fragen, wie die Arbeitsbedingungen der ArbeiterInnen, die die Telefone zusammenbauen, aussehen und ob sich die florierenden Unternehmen an Umweltgesetze halten, dürfen dabei nicht zu kurz kommen. […]

Tödlicher Arbeitsunfall bei Nokia – Maschine vor Menschenleben?

Montag, 8. November 2010

Jeden Tag fuhr die 21 jährige Ambika die 80 km lange Strecke mit dem Bus von ihrem Heimatdorf Kalavayi village nach Sriperumbudur (Indien), um in einer Nokia-Fabrik ihrer Arbeit nachzugehen. So auch am Sonntag, dem 31.10.2010, an dem sich der tödliche Arbeitsunfall ereignete.

Foxconn-ArbeiterInnen streiken für ihre Rechte

Freitag, 1. Oktober 2010

Am 21. September 2010 begannen tausende ArbeiterInnen der Foxconn-Filiale in Sriperumbudur, Indien, zu streiken. Ihre Hauptanliegen sind faire Lohnverhandlungen und die Anerkennung einer vom Unternehmen unabhängigen Gewerkschaft.

Internationale Konferenz zu Schwermetallen & Elektromüll in Indien

Sonntag, 20. September 2009

Die indische NGO Toxics Link veranstaltet eine zweitägige Konferenz zum Thema Schwermetalle und Elektromüll. Ziel der Konferenz ist über die Risiken der Verwendung von Blei und Quecksilber, sowie die Folgen der Lagerung von Elektromüll in Indien und Südostasien zu informieren. Internationale und lokale ExpertInnen werden gemeinsam mit AkteurInnen im Elektronikbereich politische und ökonomische Handlungsstrategien entwickeln.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.