Sie sind hier: clean-IT > Arbeitsrechtverletzung

Artikel-Schlagworte: „Arbeitsrechtverletzung“

Public Eye Awards 2012: Wählen Sie Samsung zum übelsten Unternehmen 2012!

Donnerstag, 26. Januar 2012

Seit 2005 werden die Public Eye Awards von der Erklärung von Bern und Pro Natura (seit 2009 anstelle von Pro Natura mit Greenpeace) organisiert. AkteurInnen der Weltwirtschaft soll gezeigt werden, dass Geschäftspraktiken, die weder auf soziale noch ökologische Nachhaltigkeit Rücksicht nehmen, negative Konsequenzen haben – sowohl für die Betroffenen vor Ort als auch für das […]

„We Also Know Our Rights!“

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Seit über einer Woche wird in einer japanischen Elektronikfabrik in Shenzhen, Südchina, gestreikt. Mehr als 1000 ArbeiterInnen begannen am 4.12.2011 gegen 23 Uhr den Eingang des Elektronikunternehmens Shenzhen Hailiang Storage Product Co. Ltd., einer Zweigstelle des bekannten Unternehmens Hitachi Global Storage Technologies, zu blockieren. ArbeiterInnen spannten Banner mit Sätzen wie „We Also Know Our Rights“ […]

Report: The Other Side Of Apple II

Mittwoch, 21. September 2011

Im Jänner 2011 veröffentlichten die Umweltschutzorganisationen Friends of Nature, das Institute of Public & Environmental Affairs und Green Beagle den Report „The Other Side of Apple“. In diesem Report brachten sie verheerende Umweltverschmutzungen und Vergiftungen von ArbeiterInnen in der Zuliefererkette des Unternehmens Apple ans Licht. Apple reagierte weder auf den Report, noch auf offene Briefe […]

Apple stoppt kritische App

Freitag, 16. September 2011

„Phone Story“, ein Spiel für Smartphones vom italienischen Hersteller Molleindustria, erregte gestern große Aufmerksamkeit in Apples iTunes App-Welt: Das Spiel der „Critical game developers“, wie sich Molleindustria selbst nennt, beschäftigt sich mit den schlechten Arbeitsbedingungen in der Handy-Industrie – vom Abbau der Rohstoffe bis hin zur Entsorgung. Ziel des Spiels ist es, den Produktionsweg eines […]

Charles Hector: Prozess endet mit Vergleich

Donnerstag, 15. September 2011

Der Menschenrechtsaktivist Charles Hector berichtete im Frühjahr dieses Jahres auf seinem Weblog über die menschenunwürdige Behandlung burmesischer ArbeitsmigrantInnen beim Unternehmen Asahi Kosei (siehe Artikel vom 27. April 2011). Sie demonstrierten für bessere Arbeitsbedingungen und zwei von ihnen wurden in Folge dessen zur Abschiebung zum Flughafen gebracht, wo ihnen die Flucht gelang. Aufgrund der Veröffentlichung dieser […]

Wintek: Tod durch Überarbeitung?

Montag, 7. März 2011

Am Dienstag letzter Woche wurden zwei Todesfälle beim chinesischen Apple-Zulieferer Wintek bekannt gegeben. Die Todesursache ist unklar, es handelte sich bei den beiden verstorbenen Arbeitern um zwei junge, gesunde Menschen. Das Council of Labor Affairs (CLA) gab an, gerade zu überprüfen, ob die jungen Arbeiter an Überarbeitung gestorben sind. Von der Hand zu weisen sind […]

Was steckt hinter Apples grünem Image? 36 Umweltschutzorganisationen klären auf

Mittwoch, 2. Februar 2011

In der Öffentlichkeit versucht Apple bezüglich Umweltschutz und sozialer Verantwortung ein gutes Image zu pflegen. Doch wie sieht sein Engagement in Bezug auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit tatsächlich aus? Dieser Frage gingen 36 chinesische Umweltschutzorganisationen unter Leitung des Instituts für Umwelt- und Öffentlichkeitsarbeit (IPE) in Peking auf den Grund.

Foxconn-ArbeiterInnen gehen auf die Straße

Dienstag, 23. November 2010

Bei Premier Image Technology, einer Tochterfirma des Elektronikriesen Foxconn, streikten letzte Woche etwa 7.000 von 20.000 ArbeiterInnen in Foshan, China, wie das China Labour Bulletin berichtete. Auslöser für den Streik war eine zu geringe Lohnerhöhung auf 1.400 Yuan (154 Euro) für FacharbeiterInnen sowie eine geplante Verlagerung des Produktionstandortes.

Foxconn-ArbeiterInnen streiken für ihre Rechte

Freitag, 1. Oktober 2010

Am 21. September 2010 begannen tausende ArbeiterInnen der Foxconn-Filiale in Sriperumbudur, Indien, zu streiken. Ihre Hauptanliegen sind faire Lohnverhandlungen und die Anerkennung einer vom Unternehmen unabhängigen Gewerkschaft.

Samsung: Schneller, besser, billiger auf Kosten der ArbeiterInnen

Donnerstag, 23. September 2010

Samsung: ein großer, moderner Elektronikkonzern auf der Überholspur, so scheint es. Wie eine kleine Stadt wirkt das Fabriksgelände, die „Samsung Digital City“, eine Stunde südlich von Seoul entfernt. Als Produzent von Flachbildschirmen, Farblaserdruckern und Mobiltelefonen präsentiert sich Samsung in den vordersten Reihen der größten Elektronikhersteller, neben Nokia, Apple und HP. Innerhalb der letzten 10 Jahre hat Samsung satte Umsätze in Milliardenhöhe erwirtschaftet.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Gefördert durch die Austrian Development Agency

EU Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.