Sie sind hier: clean-IT > Publikationen

Publikationen

Wege aus der Dumpingfalle

März 2008, 38 Seiten

Der Bericht analysiert die Vertriebsstrategien im IT-Handel und die Zusammenhänge zwischen Preiskampf und Billiglohn. Im zweiten Teil wird auf die öffentliche Beschaffung eingegangen und wie diese sich für mehr Nachhaltigkeitsziele engagieren könnte. Am Schluss wird der mögliche Weg zum fairen Computer erläutert.

Download PDF

System Error. Die Schattenseiten der globalen Computerproduktion

März 2008, 34 Seiten

Der Bericht bietet einen guten Überblick über die Schattenseiten der IT-Branche und befasst sich auch mit Strategien für Arbeitsrechte und Umweltgerechtigkeit. Behandelt werden die Globalisierung der Computerproduktion, Arbeitsbedingungen, verwendete Rohstoffe in der Computerherstellung, E-Waste und Ansätze zur Veränderung.

Download PDF

Reset. Corporate Social Responsibility in the Global Electronics Supply Chain

Okt. 2009, 98 Seiten

Diese Publikation beschreibt die Auswirkungen der globalen Elektronikbranche auf ArbeiterInnen, die Umwelt und die Gesellschaft. Es werden schwerwiegende Probleme in den verschiedenen Phasen der Lieferkette beleuchtet: der Abbau von Metallen zur Verwendung in Elektroartikeln, die Produktion und schließlich die Entsorgung veralteter Produkte.

Download PDF

The Dark Side of Cyberspace

Dez. 2008, 36 Seiten

China ist derzeit der weltgrößte Hersteller von Elektroartikeln. Ähnlich wie in anderen aufstrebenden Volkswirtschaften zeichnet sich dort der veränderte Elektromarkt durch einen Wandel weg von preiswerten Konsumgütern und hin zu technisch raffinierteren High-Tech-Produkten aus. Mittlerweile dominiert die Informationstechnologie den Markt – z. B. die Herstellung von PCs, Mobiltelefonen, MP3-Geräten und Spielekonsolen. Die Studie legt Arbeitsrechtsverletzungen bei den chinesischen Zulieferunternehmen Compeq Technology und Excelsior Electronics dar.

Download PDF

Migration in a Digital Age

Dez. 2010, 36 Seiten

WanderarbeiterInnen in der Elektronikindustrie in Malaysia: Fallstudien zu Jabil Circuit und Flextronics. In dieser Studie werden systematische Verstöße gegen nationale und internationale Rechtsvorschriften aufgedeckt, u. a. das Recht auf Vereinigungsfreiheit, eine der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO).

Download PDF

Out of Focus: Labour rights in Vietnam’s digital camera factories

Nov. 2011, 53 Seiten

In diesem Bericht werden die Strategien zur Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility – CSR) von sieben Digitalkameraherstellern in Vietnam bewertet. Im Mittelpunkt stehen die Rechte auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen. Anhand von Interviews mit ArbeiterInnen werden die Arbeitsbedingungen in vier der Fabriken problematisiert.

Download PDF

Phony Equality: Labour standards of mobile phone manufacturers in India

Phony Equality

Sept. 2011, 52 Seiten

Dieser Bericht konzentriert sich auf Arbeitnehmerrechte in der indischen Mobiltelefonbranche und berichtet über Arbeitsbedingungen in Exporthandelszonen (in Indien als „Sonderwirtschaftszonen“ bekannt). Die Studie untersucht die gewerkschaftliche Organisation und die prekären Beschäftigungsverhältnisse in vier Mobiltelefon-Fabriken (Nokia, Salcomp, Flextronics und Foxconn) in Sriperumbudur nahe Chennai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.

Download PDF

IT-Arbeiterinnen zahlen immer noch den Preis für billige Computer

Report IT-ArbeiterInnen zahlen

Nov. 2013, 38 Seiten

Deutsche Version von einer DanWatch und China Labor Watch Publikation. Es handelt sich um eine Fallstudie zu Arbeitsbedingungen bei vier Dell-Zulieferern in China. Die vorgefundenen Arbeitsrechtsverletzungen missachten die ILO Prinzipien, die Standards der EICC und Dells eigener CSR-Vorgaben.

Download PDF

What a Waste: How your computer causes health problems in Ghana

Nov. 2011, 31 Seiten

Der Report handelt von der E-Waste Problematik in Ghana. Er gibt einen Überblick über woher der Elektroschrott kommt, wo er landet und die Auswirkungen auf Mensch, Gesundheit und Umwelt.

Download PDF

From Congo with [no] blood

Dez. 2012, 32 Seiten

Es handelt sich um einen Überblick über die Entwicklungen über den Konflikt im Kongo im Zusammenhang mit den wertvollen Mineralstoffen. Es wurde auch ein Fragebogen an 31 Elektro-Unternehmen verschickt. 13 davon wurden beantworten. Das Ergebnis zeigt, dass einige Unternehmen Schritte unternommen haben um konfliktfreie Mineralien zu erwerben. Ziel der Iniative ist es die Menschenrechte zu verbessern. Darum finden sich am Ende auch Vorschläge für die verschiedenen Stakeholders.

Download PDF

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.