Sie sind hier: clean-IT > 2015

Archiv für 2015

Zwangsarbeit in der IT-Produktion für Unis

Montag, 5. Oktober 2015

Wien, 5.10.2015. Europäische Universitäten geben Milliarden für IT-Hardware aus, die von chinesischen Studierenden unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert wird. Die Produktionsbedingungen verstoßen gegen die Konvention gegen Zwangsarbeit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), wie ein neuer Bericht der Südwind-Kampagne Clean-IT und des GoodElectronics-Netzwerkes belegt. Der heute veröffentlichte Bericht „Die Serversklaven“ dokumentiert die systematische Ausbeutung chinesischer Studierender in der […]

Smartphones im Fairness-Test

Dienstag, 21. Juli 2015

Im Vergleich von sozialen Nachhaltigkeits-Kriterien “fairer” Smartphones, schneidet weiterhin das Fairphone besser ab als von TCO zertifizierte Samsung-Smartphones. Wien, 21.07.2015. Wenige Tage nach dem Verkaufsstart des Fairphone 2, von dem bereits über 3.500 Stück bestellt wurden, präsentiert Südwind die Ergebnisse einer, vom niederländischen Forschungsinstitut SOMO durchgeführten Studie zur sozialen Nachhaltigkeit „fairer“ Smartphones. “Bis dato kann […]

Utrecht wird als erste Stadt Mitglied bei Electronics Watch

Montag, 15. Juni 2015

Der Gemeinderat von Utrecht hat sich (auf Initiative der Grünen Partei) für einen Beitritt zu Electronics Watch entschieden. Die Stadt folgt damit anderen öffentlichen Beschaffern in Europa, die ihre Kräfte vereinen, um gemeinsam strukturelle Verbesserungen bei ihren Elektronikzulieferern zu bewirken. “Electronics Watch hat einen Verhaltenskodex entwickelt und setzt Monitoring-Aktivitäten um. Die Organisation liefert sehr wertvolle […]

Fachsymposium für BeschafferInnen

Freitag, 27. Februar 2015

Clean-IT & SO:FAIR laden ein IT fair beschaffen…aber wie? Fachsymposium für BeschafferInnen Donnerstag, 16. April 2015, 13:30 Uhr Vestibül, Wiener Rathaus Die Frage nach der Herkunft und den Produktionsbedingungen von Smartphones, Laptops und andern IT Geräten stellt sich nicht nur EinzelkonsumentInnen, sondern wird auch für Gemeinden und andere öffentliche Institutionen immer wichtiger. In diesem Fachsymposium […]

Schandfleck 2014: Henry am Zug und Juncker

Samstag, 21. Februar 2015

Nun ist es also offiziell: Der Schandfleck des Jahres 2014 geht an „Henry am Zug“, den Cateringservice in den ÖBB-Zügen, und Jean-Claude Juncker, den „Architekten der Steueroase Luxemburg“. Mit Spannung haben wir auch dieses Jahr während der Online-Abstimmungsphase verfolgt, wer den Publikumspreis erhält. IKEA, Samsung, Plachutta, Eterna, Jean-Claude Juncker und Henry am Zug standen hier […]

Offener Brief der iLabour Action Group an Foxconn

Montag, 9. Februar 2015

Foxconn wurde am 2.2.2015 von der größten Gewerkschaft der Welt, der chinesischen ACFTU, für seine schlechten Arbeitsbedingungen und überlangen Arbeitszeiten kritisiert. Am 3.2.2015  wies das Unternehmen die Kritik mit dem Argument zurück, dass dieses Problem in allen Fabriken bestünde. Nun hat die iLabour Action Group einen offen Brief an Foxconn verfasst. Darin belegt sie mittels […]

Clean-IT fordert soziale Verantwortung für Krebsfälle bei Samsung

Dienstag, 3. Februar 2015

98 Tote und mehr als 130 Schwerkranke: Diese traurige Bilanz ziehen die Clean-IT-Kampagne, Südwind und andere Nichtregierungs­organisationen (NGOs) anlässlich des Welt-Krebstages am 4. Februar und fordern, dass Samsung seine soziale Verantwortung den Betroffenen gegenüber wahrnimmt. Wien, 3. Februar 2015 – Studien wie der „Winds of Change“ Bericht von Electronics Watch belegen, dass 232 ArbeiterInnen in […]

Clean-IT nominiert Samsung für den „Schandfleck des Jahres 2014“

Montag, 19. Januar 2015

Immer wieder kommt es zu Arbeitsunfällen und Gesundheitsschädigungen in koreanischen Werken Samsungs sowie in der Zulieferkette des weltweit größten Technologieunternehmens. Laut Studien von NGOs sind dort in den letzten sieben Jahren 232 ArbeiterInnen direkt oder indirekt berufsbedingt erkrankt, 98 davon starben. Wien, 19.01.2015. Heuer nominiert die Kampagne Clean-IT der entwicklungspolitischen Organisation Südwind Samsung für den […]

Giftige Chemikalien gefährden auch Neugeborene von Samsung-Arbeiterinnen!

Freitag, 16. Januar 2015

In den vergangenen Jahren wurde Samsung mit einer Reihe von beunruhigenden Behauptungen über Berufskrankheiten einiger seiner ArbeiterInnen in Südkorea, der Heimat des Unternehmens, konfrontiert. Ehemalige ArbeiterInnen und ihre Familien sagten gemeinsam mit GewerkschaftsaktivistInnen aus, dass die Bedingungen in den Halbleiterfabriken von Samsung zu einer höheren Wahrscheinlichkeit von Leukämie und anderen Krebserkrankungen bei ehemaligen Arbeitnehmern geführt […]

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.