Sie sind hier: clean-IT > News > Einladung zum Publikumsgespräch: Elektronik-Industrie macht krank!

News

Einladung zum Publikumsgespräch: Elektronik-Industrie macht krank!

3. November 2014

Publikumsgespräch mit Klaus Werner-Lobo, dem Autor des „Schwarzbuch Markenfirmen“ und Andrea Ben Lassoued, Leiterin der „Clean IT“-Kampagne

  • Zeit:                     Mittwoch, 12. November 2014, 19:30 bis 21:00 Uhr
  • Ort:                      Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner Saal
  • Moderation:      Richard Solder, Südwind Magazin

Veranstalter: Südwind Wien in Kooperation mit dem europaweiten „Electronics Watch“ Konsortium

PCs, Laptops und Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch der menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen, unter denen die benötigten Rohstoffe gewonnen werden und unter denen diese Geräte hergestellt und entsorgt werden, sind wir uns nur selten bewusst.

Welche Mitverantwortung tragen Konzerne und andere wichtige Stakeholder in der Elektronik-Industrie an den Fehlentwicklungen in den produzierenden Ländern? Welchen Beitrag können wir als BürgerInnen von der öffentlichen Hand einfordern? Was kann jede/r Einzelne von uns tun, um die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nachhaltig zu verbessern?

Im Rahmen eines Publikumsgesprächs werden Klaus Werner-Lobo (Autor, Schauspieler und Gemeinderat in Wien) und Andrea Ben Lassoued (Clean-IT, Electronics Watch) mit den TeilnehmerInnen Antworten auf diese Fragen eruieren.

Die ExpertInnen stehen gerne auch für Interviews im Anschluss an die Veranstaltung zur Verfügung.

Weiterführende Links:

 

Eintritt frei.
Um Anmeldung wird gebeten: wien@suedwind.at

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Kommentieren

Seite drucken Für Hilfe klicken

Drucken Sie diese Seite mit den Tasten Strg+P oder unter Datei/Drucken.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.