Sie sind hier: clean-IT > News > Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO)

News

Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO)

28. April 2014

Der neueste Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation ILO (International Labour Organization) publiziert aus Anlass des Internationalen Tages der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April, befasst sich mit den am Arbeitsplatz eingesetzten Chemikalien und deren Einfluss auf Gesundheit und Umwelt. Es wird beleuchtet, wie regional, national und international mit diesem Einfluss umgegangen wird. Der Report beschreibt Elemente für die Entwicklung von nationalen und Firmenprogrammen, die einen sicheren Umgang mit Chemikalien am Arbeitsplatz gewährleisten sollen.

Die Produktion und Nutzung von Chemikalien am Arbeitsplatz ist für Programme zum Arbeitsschutz weltweit sehr herausfordernd, da chemische Verbindungen essentiell für unser tägliches Leben sind. Der Nutzen dieser Chemikalien ist weit verbreitet und allgemein anerkannt.

Von Pestiziden, die große Bedeutung für Qualität und Quantität unserer Lebensmittel haben, über pharmazeutische Produkte, die Krankheiten heilen bis zu Reinigungsmitteln, die helfen ein hygienisches Umfeld zu etablieren und zu bewahren, sind Chemikalien ein Schlüssel zu gesunden Lebensbedingungen und von großem Nutzen für den Alltag.

Leider spielen Chemikalien auch eine kritische Rolle im industriellen Fertigungsprozess von Produkten, die wichtig für den generellen Lebensstandard sind.

Sowohl die Kontrolle des Gefahrenpotentials von Chemikalien am Arbeitsplatz, als auch das Einschränken von Emissionen der Chemikalien im Sinne des Umweltschutzes, sind Aufgaben von Regierungen, ArbeitgeberInnen und ArbeiterInnen, die immer noch mit diesen Punkten ringen.

Den gesamten Bericht der ILO finden Sie hier.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Seite drucken Für Hilfe klicken

Drucken Sie diese Seite mit den Tasten Strg+P oder unter Datei/Drucken.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.