Sie sind hier: clean-IT > Links > AK-Veranstaltung: Connecting People – Wie Handys, Hühner und Armut zusammenhängen

News

AK-Veranstaltung: Connecting People – Wie Handys, Hühner und Armut zusammenhängen

8. September 2012

Inhalt der Veranstaltung

Mit der zunehmenden Krise in der Europäischen Union werden immer höhere Erwartungen in die Wirtschaftskraft großer aufstrebender Volkswirtschaften gesetzt. Vor allem Indien ist mit seinen 1,2 Milliarden EinwohnerInnen für die EU als rasch wachsender Absatzmarkt, Produktionsstandort und Handelspartner von besonderem Interesse. Derzeit verhandelt die EU mit Indien ein umfassendes Freihandelsabkommen, das für die beiden Partner den bisher größten Freihandelsraum schaffen würde. Die Konferenz liefert einen Überblick über Schwerpunkte, Positionen und Probleme der Handelspartner sowie mögliche Auswirkungen des Abkommens auf ausgewählte Branchen (Agrar- und Einzelhandelssektor). Wie die aktuelle Arbeits- und Lebenssituation von ArbeiterInnen heute in Indien aussieht, soll an Hand der Handyproduktion in Südindien beleuchtet werden.

Aus ArbeitnehmerInnensicht wird vor allem der Frage nachgegangen, inwieweit das geplante Freihandelsabkommen zur effektiven Durchsetzung internationaler Arbeitsrechtsstandards sowie zur Verbesserung der Beschäftigungs- und Lebenssituation beitragen kann. Wie lässt sich dem Risiko begegnen, dass die österreichischen Lohn-, Sozial- und Arbeitsrechtsstandards als Standortfaktor unter die Räder kommen? Diese und andere interessante Fragen diskutieren VertreterInnen der Sozialpartner, der NGO´s, der Wissenschaft sowie der EU-Kommission im Rahmen einer Veranstaltung am 13. September 2012 im Bildungszentrum der AK Wien.

Ort

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Bildungszentrum, Großer Saal

Theresianumgasse 16-18
1040 Wien

Anmeldung

Um Anmeldung bis 10.September 2012 wird gebeten.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

2 Kommentare zu „AK-Veranstaltung: Connecting People – Wie Handys, Hühner und Armut zusammenhängen“

  1. Clemens Pelz sagt:

    Leider bin ich zu spät. Es würde mich interessieren, ob es künftig wieder solche Veranstaltungen geben wird. Vor allem würde es mich interessieren, wie das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Indien aussieht und welche Möglichkeiten sich dadurch auftun.

    LG

  2. Chrome Hearts Scarves sagt:

    Very good r4 card, maybe you will interesting, I like your post very much, very useful. I just stumbled upon your informative blog and wanted to say that I have really enjoyed reading your very well written blog posts.

Seite drucken Für Hilfe klicken

Drucken Sie diese Seite mit den Tasten Strg+P oder unter Datei/Drucken.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.