Sie sind hier: clean-IT > Reports > Computerproduktion > Time to bite into a fair apple! Internationaler MakeITfair Aktionstag

News

Time to bite into a fair apple! Internationaler MakeITfair Aktionstag

23. Mai 2011

Am 7. Mai 2011 fand der International MakeITfair Action Day statt. Die Organisationen SOMO, SACOM und Germanwatch riefen unter dem Slogan „Time to bite into a fair apple!“ KonsumentInnen aus aller Welt dazu auf, sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie einzusetzen. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei der Firma Apple und ihrem Auftragsfertiger Foxconn: Apple-Chef Steve Jobs kündigte vor einigen Monaten angesichts der zahlreichen Selbstmorde bei Foxconn an, die Arbeitssituationen der ArbeiterInnen vor Ort untersuchen zu wollen. Die Arbeitsbedingungen verbesserten sich seither jedoch nicht.

Zahlreiche AktivistInnen und KonsumentInnen in vielen Teilen der Welt setzten am 7. Mai mit verschiedenen Aktionen Zeichen dafür, dass sie sich eine Verbesserung der Arbeits- und Lebenssituation der ArbeiterInnen im Elektroniksektor wünschen.

So etwa in Taipei, Taiwan, wo eine Gruppe von ca. 100 Menschen in einer Einkaufsstraße mit zahlreichen Elektronikgeschäften eine Mahnwache im Kerzenschein abhielt, um auf die langen Arbeitszeiten in der Elektronikindustrie aufmerksam zu machen.

Dabei wurde auch dagegen demonstriert, dass der große Elektronikkonzern Apple mit Produkten wie IPhones und IPads große Gewinne einfährt, die ArbeiterInnen in der Produktionskette aber leer ausgehen und mit einem minimalen Lohn auskommen müssen.

In Hongkong, China, verkleideten sich AktivistInnen als Foxconn-ArbeiterInnen und legten sich in Reih und Glied vor einen Apple-Shop auf den Boden. Auf ihnen lagen große Bilder von IPads mit Totenköpfen.

Auch in Hamburg, Berlin, Utrecht und Amsterdam fanden Aktionen statt: Die AktivistInnen versammelten sich vor Apple-Shops, verteilten Apfelstücke an PassantInnen und machten auf die schlechten Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie aufmerksam.

 

Fotos von den Aktionen gibt es hier: http://somo.nl/html/paginas/pdf/slideshow/flickr.html

KonsumentInnen, die sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in Apples Zuliefererkette einsetzen möchten, können unter folgendem Link eine Petition unterschreiben, die direkt an Apple weitergeleitet wird: http://makeitfair.org/aktiv-werden/schicke-eine-nachricht-an-apple

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Seite drucken Für Hilfe klicken

Drucken Sie diese Seite mit den Tasten Strg+P oder unter Datei/Drucken.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.