Sie sind hier: clean-IT > Reports > Report: Migration in a digital age

Reports

Report: Migration in a digital age

Arbeitsmigration in der malaysischen Elektronikindustrie

Malaysien gehört im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie zu den zehn größten Exporteuren der Welt. Diese, auf der einen Seite hoch moderne und technologisch weit entwickelte Branche, zeichnet sich auf der anderen Seite unter anderem durch harte Arbeit, niedrige Löhne und viele Überstunden aus.

Da es unter diesen Bedingungen zunehmend schwieriger wurde malaysische ArbeiterInnen für diese Arbeit zu gewinnen, versuchten die Unternehmen ArbeitsmigrantInnen ausIndonesien, Bangladesch, Nepal und Vietnam über sogenannte Arbeitsagenturen anzuheuern. So wurde Malaysien zum wichtigsten Zielland für ArbeitsmigrantInnen in Südostasien.

Der vorliegende Report gliedert sich in zwei Teile: Der erste Teil vermittelt interessantes Hintergrundwissen zur malaysischen Elektronikindustrie mit Fokus auf Arbeitsbedingungen und Gewerkschaftsbildung.

Der zweite Teil widmet sich den ArbeiterInnen zweier Elektronikunternehmen, Flextronics und Jabil Circuit, die für große Markenunternehmen wie HP, Dell und Apple Elektronikartikel produzieren. Im Rahmen einer intensiven Feldforschung wurden ihre Arbeits-und Lebensbedingungen genau unter die Lupe genommen.

Der Report kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Veröffentlicht durch: WEED

AutorInnen: : Sarah Bormann, Pathma Krishnan, Monika E. Neuner

Erschienen im Dezember 2010

Seite drucken Für Hilfe klicken

Drucken Sie diese Seite mit den Tasten Strg+P oder unter Datei/Drucken.

Schlagworte: , , , , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.