Sie sind hier: clean-IT

 

Clean-IT setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in der weltweiten Computerindustrie ein. Mit Unterstützung europäischer KonsumentInnen üben wir Druck auf Computermarkenfirmen aus, Verantwortung für die Arbeitsbedingungen und ökologischen Auswirkungen der Herstellung ihrer Produkte zu übernehmen.

News

Fachsymposium für BeschafferInnen

27. Februar 2015

Clean-IT & SO:FAIR laden ein IT fair beschaffen…aber wie? Fachsymposium für BeschafferInnen Donnerstag, 16. April 2015, 13:30 Uhr Vestibül, Wiener Rathaus Die Frage nach der Herkunft und den Produktionsbedingungen von Smartphones, Laptops und andern IT Geräten stellt sich nicht nur EinzelkonsumentInnen, sondern wird auch für Gemeinden und andere öffentliche Institutionen immer wichtiger. In diesem Fachsymposium […]

Schandfleck 2014: Henry am Zug und Juncker

21. Februar 2015

Nun ist es also offiziell: Der Schandfleck des Jahres 2014 geht an „Henry am Zug“, den Cateringservice in den ÖBB-Zügen, und Jean-Claude Juncker, den „Architekten der Steueroase Luxemburg“. Mit Spannung haben wir auch dieses Jahr während der Online-Abstimmungsphase verfolgt, wer den Publikumspreis erhält. IKEA, Samsung, Plachutta, Eterna, Jean-Claude Juncker und Henry am Zug standen hier […]

Offener Brief der iLabour Action Group an Foxconn

9. Februar 2015

Foxconn wurde am 2.2.2015 von der größten Gewerkschaft der Welt, der chinesischen ACFTU, für seine schlechten Arbeitsbedingungen und überlangen Arbeitszeiten kritisiert. Am 3.2.2015  wies das Unternehmen die Kritik mit dem Argument zurück, dass dieses Problem in allen Fabriken bestünde. Nun hat die iLabour Action Group einen offen Brief an Foxconn verfasst. Darin belegt sie mittels […]

Clean-IT fordert soziale Verantwortung für Krebsfälle bei Samsung

3. Februar 2015

98 Tote und mehr als 130 Schwerkranke: Diese traurige Bilanz ziehen die Clean-IT-Kampagne, Südwind und andere Nichtregierungs­organisationen (NGOs) anlässlich des Welt-Krebstages am 4. Februar und fordern, dass Samsung seine soziale Verantwortung den Betroffenen gegenüber wahrnimmt. Wien, 3. Februar 2015 – Studien wie der „Winds of Change“ Bericht von Electronics Watch belegen, dass 232 ArbeiterInnen in […]

Weitere News Beiträge

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.