Sie sind hier: clean-IT

 

Clean-IT setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in der weltweiten Computerindustrie ein. Mit Unterstützung europäischer KonsumentInnen üben wir Druck auf Computermarkenfirmen aus, Verantwortung für die Arbeitsbedingungen und ökologischen Auswirkungen der Herstellung ihrer Produkte zu übernehmen.

News

Smartphones im Fairness-Test

21. Juli 2015

Im Vergleich von sozialen Nachhaltigkeits-Kriterien “fairer” Smartphones, schneidet weiterhin das Fairphone besser ab als von TCO zertifizierte Samsung-Smartphones. Wien, 21.07.2015. Wenige Tage nach dem Verkaufsstart des Fairphone 2, von dem bereits über 3.500 Stück bestellt wurden, präsentiert Südwind die Ergebnisse einer, vom niederländischen Forschungsinstitut SOMO durchgeführten Studie zur sozialen Nachhaltigkeit „fairer“ Smartphones. “Bis dato kann […]

Utrecht wird als erste Stadt Mitglied bei Electronics Watch

15. Juni 2015

Der Gemeinderat von Utrecht hat sich (auf Initiative der Grünen Partei) für einen Beitritt zu Electronics Watch entschieden. Die Stadt folgt damit anderen öffentlichen Beschaffern in Europa, die ihre Kräfte vereinen, um gemeinsam strukturelle Verbesserungen bei ihren Elektronikzulieferern zu bewirken. “Electronics Watch hat einen Verhaltenskodex entwickelt und setzt Monitoring-Aktivitäten um. Die Organisation liefert sehr wertvolle […]

Fachsymposium für BeschafferInnen

27. Februar 2015

Clean-IT & SO:FAIR laden ein IT fair beschaffen…aber wie? Fachsymposium für BeschafferInnen Donnerstag, 16. April 2015, 13:30 Uhr Vestibül, Wiener Rathaus Die Frage nach der Herkunft und den Produktionsbedingungen von Smartphones, Laptops und andern IT Geräten stellt sich nicht nur EinzelkonsumentInnen, sondern wird auch für Gemeinden und andere öffentliche Institutionen immer wichtiger. In diesem Fachsymposium […]

Schandfleck 2014: Henry am Zug und Juncker

21. Februar 2015

Nun ist es also offiziell: Der Schandfleck des Jahres 2014 geht an „Henry am Zug“, den Cateringservice in den ÖBB-Zügen, und Jean-Claude Juncker, den „Architekten der Steueroase Luxemburg“. Mit Spannung haben wir auch dieses Jahr während der Online-Abstimmungsphase verfolgt, wer den Publikumspreis erhält. IKEA, Samsung, Plachutta, Eterna, Jean-Claude Juncker und Henry am Zug standen hier […]

Weitere News Beiträge

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Südwind, gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit. 2015 Europäisches Jahr für Entwicklung

Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.