Sie sind hier: Home

 

Clean-IT setzt sich für faire Arbeitsbedingungen in der weltweiten Computerindustrie ein. Mit Unterstützung europäischer KonsumentInnen üben wir Druck auf Computermarkenfirmen aus, Verantwortung für die Arbeitsbedingungen und ökologischen Auswirkungen der Herstellung ihrer Produkte zu übernehmen.

News

Massive Verletzungen der Arbeitsrechte in einer Quanta Computer Fabrik: Sony verkauft die Laptop Sparte und Apple schweigt

7. Februar 2014

New York. Nur wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass Sony seine Laptop-Sparte an einen japanischen Investmentfond verkauft, hat China Labor Watch (CLW) einen Untersuchungsbericht veröffentlich, der massive Arbeitsrechtverletzungen bei Sonys größtem Computerzulieferer offenlegt.
Die Computerfabrik von Quanta in Shanghai, China, produziert für Sony, Apple, Dell und HP. Bei verdeckten Ermittlungen durch CLW wurden 15 verschiedene Arten [...]

Clean-IT nominiert Apple für den „Schandfleck des Jahres 2013“

20. Januar 2014

Wien, 20.01.2014. Mitte 2013 verlagerte der IT-Gigant Apple große Teile seiner Produktion zum taiwanesischen Zulieferer Pegatron. Laut Arbeitsrechtsorganisationen geschah dies vor allem aufgrund anhaltender Negativschlagzeilen zu Foxconn, doch die Arbeitsbedingungen bei Pegatron seien auch dort problematisch. Wegen dieser cut-and-run-Strategie nominiert Clean-IT Apple für den „Schandfleck“, eine österreichische Auszeichnung für [...]

Mehrere Todesfälle bei Apple-Zulieferer Pegatron

10. Dezember 2013

Bei Pegatron (Shanghai) Ltd Co., einer Firma die  Tablets und Mobiltelefone wie das iPhone 5C für Apple herstellt, starben sieben ArbeiterInnen, berichtet die Clean-IT-Partnerorganisation China Labor Watch. Todesursache: unbekannt.
Shi Zhaokun, einer der verstorbenen Arbeiter, war nur 15 Jahre alt. Er starb am 9. Oktober in Shanghai im Shuguang Spital. Eine ärztliche Untersuchung, die am 4. [...]

Ausbeutung in China mit europäischen Steuergeldern finanziert

5. November 2013

Clean-IT deckt ausbeuterische Arbeitsbedingungen bei Dell auf.
Trotz Wochenarbeitszeiten von bis zu 74 Stunden, verbalen Übergriffen, einer extrem hohen Arbeitsbelastung und dem Fehlen angemessener Sicherheitsvorrichtungen in chinesischen Zulieferbetrieben Dells, vergibt der öffentliche Sektor Europas Aufträge in Millionenhöhe aus Steuergeldern an den US-amerikanischen Computerhersteller. Ein
neuer Bericht der Clean-IT-Partnerorganisation DanWatch zeigt auf, wie hoch der Preis [...]

Weitere News Beiträge

Reports

  • No bookmarks avaliable.

Weitere Reports

Schrift zu klein Für Hilfe klicken

Die Schrift vergrößern Sie durch Strg ++ oder unter Ansicht/Zoom (im IE7 unter Seite) im Browsermenü.

Gefördert durch die Austrian Development Agency

EU Diese Website wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union betreut. Die darin vertretenen Standpunkte geben die Ansicht von Clean-IT wieder und stellen somit in keiner Weise die offizielle Meinung der Europäischen Gemeinschaft dar.